Der Bavariaraft Blog

Unsere Saison neigt sich dem Ende zu

Man spürt es schön langsam auch am Wetter - die Tage werden kürzer, die Temperatur fällt stetig und auch die Natur verändert sich so langsam. Mit dem Herbstbeginn neigt sich auch unsere Sommer-Saison bei Bavariaraft dem Ende zu.


Trotz vieler negativer Vorzeichen rund um die COVID-19 Situation wollen wir uns für die vergangenen Monate ganz herzlich bei unseren Gästen bedanken. Unsere Firmenevents wie Flaggen hissen, Highland-Games oder Floßbau blieben dieses Jahr zwar situationsbedingt fast vollständig aus. Dafür wurden unsere Einzelevents wie Rafting auf der Loisach, Stand Up Paddling auf der Loisach oder Kanu-Touren auf der Loisach insbesondere von Urlaubern sehr stark gebucht. Egal ob Regensburg, Frankfurt oder Kiel - aus ganz Deutschland kamen die Menschen in den vergangenen Monaten nach Bayern in den schönen Isarwinkel zum Wandern, Biken und Raften.


Auch wenn dieses Jahr die Gesichter unserer Besucher von Masken bedeckt waren und nahes Beieinander aufgrund von Abstandsregelungen nicht immer möglich war, konnten wir unsere Rafting- oder Kanu-Touren doch annähernd unverändert durchführen. Auf dem Wasser und an der frischen Luft mit Blick auf das Voralpenland treten so manche Sorgen in den Hintergrund während man sich ganz im Hier und Jetzt befindet. Viele Gäste haben uns dies mit einem glücklichen Lächeln und netten Abschiedsworten bestätigt und sich für einen ereignisreichen Tag mit viel Wasseraction bei uns bedankt.


Ein großes Dankeschön geht auch an unsere Guides, die bei jedem Wind und Wetter auf der Loisach unterwegs waren und unseren Gästen einzigartige Erlebnisse auf dem Wasser bereitet haben. Denn wer kann schon von sich behaupten im kalten 12° kalten Loisach-Wasser geschwommen, einen 12m Sprung ins kalte Nass gewagt oder auf einem wackligen Brett auf einem Fließgewässer gestanden zu haben? Unsere Gäste können dies nun voller Stolz - nicht zuletzt dank unserer Guides, die jede Tour mit viel Freude, Motivation und Herz angehen.


Danke für eine tolle Saison 2020 und hoffentlich sieht man sich im nächsten Jahr wieder!